Schwäbin

Schwäbin
f <-, -nen> швабка

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Смотреть что такое "Schwäbin" в других словарях:

  • Schwäbin — 1. Die Schwäbin ist stumm. (S. ⇨ Krüppel 8.) – Franck, II, 21b; Kirchhofer, 93. Wenn man etwas als sich selbst widersprechend, als unglaublich bezeichnen will, wie: Die Nachtigall kann nicht singen. Bacchus trinkt keinen Wein. Dem Sophisten… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schwäbin — Schwä|bin 〈f. 22〉 weibl. Schwabe * * * Schwä|bin, die; , nen: w. Form zu ↑ 1Schwabe. * * * Schwä|bin, die; , nen: w. Form zu 1↑Schwabe …   Universal-Lexikon

  • Schwäbin — Schwä|bin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Amalie Haizinger — Amalie Haizinger, Lithographie von Josef Kriehuber, um 1830 …   Deutsch Wikipedia

  • Merhaut — Josef Merhaut Josef Merhaut (* 1863 in Schwabin bei Zbiroh; † 5. September 1907 in Brünn) war tschechischer Schriftsteller. Merhaut besuchte das Gymnasium in Prag. Noch während seiner Studienzeit verfasste er unter dem Pseudonym Jaroslav Maruška… …   Deutsch Wikipedia

  • Marla Glen — in concert, Germany, 2003 Marla Glen (born January 3, 1960 in Chicago) is an American jazz and (rhythm and) blues singer. Contents 1 Life …   Wikipedia

  • Baronin Spitzemberg — Hildegard v. Spitzemberg. Gemälde von Wilhelm von Kaulbach, 1869 Hildegard Freifrau Hugo von Spitzemberg (* 20. Januar 1843 in Hemmingen; † 30. Januar 1914 in Berlin) war eine Berliner Salonière der Bismarckzeit und des …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Wehrstein — p3 Wehrstein Die heutige Ruine der Burg Wehrstein, Blick von Fischingen (2005) En …   Deutsch Wikipedia

  • Edith Oker — Edith Erna Oker (* 1. Februar 1961 in Stuttgart) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die für die Bundesrepublik Deutschland startend bei den Olympischen Spielen 1984 mit der 4 mal 100 Meter Staffel der Bundesrepublik den fünften Platz… …   Deutsch Wikipedia

  • Gott strafe England — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Herta Müller — auf der Leipziger Buchmesse 2007 Herta Müller (* 17. August 1953 in Nitzkydorf, Rumänien) ist eine rumäniendeutsche, aus dem Banat stammende Schriftstellerin. Im Jahr 2009 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur für ihr sprachgewaltiges… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»